Freitag, 8. Januar 2016

Dezember Statistik

Ich bin im Moment mit allem zu spät dran. Der Dezember war sehr anstrengend und nervenaufreibend für mich. Bei mir ändert sich derzeit privat einiges und damit muss ich erstmal zurecht kommen.
Dafür waren wir aber im Dezember alle gesund und ich habe ein sehr schönes familienfreies Wochenende mit Freunden in Bonn und Siegburg verbracht :)

Weihnachten war mir dieses Jahr etwas zu anstrengend. Ich war gefühlt nur mit putzen und aufräumen und kochen beschäftigt und finde, dass wir nächstes Jahr niemanden zu uns einladen und einfach essen gehen, dann hab ich auch wieder etwas mehr Freude an den Feiertagen :)

Ein tolles Geschenk habe ich allerdings bekommen und ich freue mich immer noch sehr darüber:


Eine verstellbare Schneiderpuppe. Nun kann ich endlich wirklich genau auf mich abgestimmt nähen. Weil ich so groß bin (1,80m) und sehr breite Schulten und ein breites Becken habe, sehen wirklich 80 % der Damenschnittmuster ganz komisch an mir aus und letztendlich ist halt alles zu kurz. Und an mir selber mag ich nicht so wirklich mit Stecknadeln abstecken *g* Aber das ändert sich ja nun und damit sie nicht so nackig hier herumsteht hat sie erstmal ein Kleid von mir anbekommen :)

So und nun aber zur Statistik für Dezember 2015:


Genäht habe ich im Dezember:

2 x Kapuzenpullover Gr. 116
1 x Ballonkleid Gr. 104
2 x Raglankleid Gr. 98

Gebastelt habe ich im Dezember:

Viele tolle Sterne aus Brottüten :)

Gestrickt habe ich im Dezember:

-

Gehäkelt habe ich im Dezember:

3 x Mütze
1 x Dreieckstuch


Sieht ein bisschen mau aus, oder? Dafür habe ich etwas mehr gelesen und war viel mit den Kindern unterwegs.

Ich mag euch aber auf jeden Fall noch Idas Weihnachtskleid zeigen! Ich habe zum ersten Mal eine Herzdame genäht:


Für meine Verhältnisse ungewöhnlich rosa und pastellig, aber sie sah wirklich niedlich darin aus. Trotzdem musste ich noch schnell etwas farblich passenderes für meine Tochter hinterhernähen und habe dafür einen meiner totalen Lieblingsstoffe angeschnitten:


Und nun hoffe ich sehr, dass ich meinen Blog im neuen Jahr nicht so sträflich vernachlässige. Ich habe auf jeden Fall noch einiges, was ich euch noch zeigen kann :)

Habt ein schönes neues Jahr!

Kommentare:

  1. Echt ein tolles Geschenk!!! Meine trägt mittlerweile auch ständig ein Trägershirt weil sie irgendwie so derangiert aussah. Aber sie hat mir schon gute Dienste geleistet...

    Du hast doch trotz Weihnachtsfeiertage und Familienstress einiges geschafft: die Kleidchen sind sehr süß und Kaputzenpullis in Größe 116 nicht unaufwendig!
    Ich traue mich gar nicht so eine Statistik zu führen, denn ich würde da immer echt alt aussehen...

    Ich freue mich auf Deine Werke im neuen Jahr!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, grad weil ich die Puppe recht groß verstellen musste sah sie mit den ganzen Lücken etwas merkwürdig aus, da musste ich ihr was anziehen :) Aber im Moment verliere ich langsam etwas an Gewicht und mit der Zeit werden die Lücken dann hoffentlich etwas schmaler :)

      Ach, ich näh halt echt super gern und für mich ist das immer so entspannend, weil ich da mal den Kopf abschalten kann. Und wenn ich abends vom Tag einfach zu erledigt bin um zu nähen, dann macht mich das schon oft traurig. Es gibt jetzt eigentlich nichts was die Kinder super dringend brauchen würden, aber für mich ists halt immer ne Auszeit und wenn ich dann nur schlapp auf dem Sofa liege, dann ist das für mich wahnsinnig frustrierend.

      Aber vllt wirds ja diesen Monat etwas besser. Gestern habe ich immerhin 4 Leggings für den Großen geschafft (fürs Ballett) :)

      Löschen
    2. Ich musste meine nur wenig aufdrehen und trotzdem sehen die Lücken irgendwie doof aus. Die Kinder haben sich auch gleich beschwert, dass die keinen Kopf, keine Arme und keine Beine hat... :-)

      Ja, ich finde auch Fernsehabende unglaublich frustrierend, ich habe dann immer das Gefühl, ich habe die Zeit verschwendet... da hilft nur nebenher stricken und das führt unweigerlich zu Diskussionen mit dem Herrn des Hauses ("Musst Du so klappern???").

      Allerdings haben wir in den letzten Monaten, wenn die Kinder mal im Bett waren auch noch viel am Haus gemacht, was sich ja auch nicht endlos aufschieben lässt. Und das war schon auch doof: da habe ich jetzt meine Nähecke und kann sie nicht nutzen! :-( Aber ich denke mal, es kommen auch wieder andere Zeiten!

      4 Leggins an einem Abend??? Respekt! Und echt super, das Ian Ballett tanzt, ich finde es immer toll, wenn auch Jungs sich für das Tanzen begeistern...

      Übrigends, was ich Dich schon lange mal fragen wollte: was hast Du denn für einen Plotter? Ich habe immer mehr Ideen, wofür ich einen brauchen könnte, allerdings sind sie ja alle unglaublich teuer und welcher jetzt gut ist weiß ich dann auch nicht. Bist Du mit Deinem zufrieden?

      LG

      Löschen
    3. Ja, dass es vor allem keinen Kopf gibt hat meine Kinder auch sehr irritiert. Arme und Beine haben sie gar nicht so vermisst *g*

      Im Dezember haben wir auch einiges in der Wohnung gemacht. Neu Regale besorgt, etc. Wir wohnen in nem Altbau und wi Wände sind so trocken, dass sie echt zu bröseln anfangen, sobald man ein Regal an der Wand anbringen mag. Drum fehlt uns immer Stauraum, da mussten dann 2 neue Expedits her :)
      Und ich sortiere immer wieder ganz fleißig Kinderkleidung aus, fotografiere sie und stell sie gleich bei Mamikreisel oder Facebook ein. Das schluckt auch viel Zeit, aber ich werde die Sachen ganz gut los. Ich würde sonst irgendwann drin ersticken :)

      Mit ner Overlock gehen Leggings ja super schnell :)

      Ich habe den Silhouette Portrait Plotter und bin sehr zufrieden damit. Der kann so bis DIN a4 größe plotten und da ich ja hauptsächlich für Kinderkleidung plotte reicht mir das von der Größe auch. Und viele Sachen kann man ja auch stückeln und dann zu einem großen Bild zusammenfügen. Wenn du eher große Motive machen willst oder große Wandtattoos oder so, dann bietet sich der Silhouette Cameo an. Der ist halt ein gutes Stück größer. Aber bislang habe ich es noch nicht bereut den kleineren genommen zu haben. Ich plotte ja bislang wirklich nur Bügelbilder für die Kinder und einmal bisher Etiketten aus Pappe. Und Silhouette hat eben noch nen eigenen Shop für Plotterdateien die sooooooooooo viel günstiger sind als bei Dawanda und co. Bei Dawanda zahlt man ja für ne gute Datei schon zwischen 5 und 10 Euro. Bei Silhouette sinds 89 Cent und oft sind viele für 45 Cent im Angebot, das lohnt sich richtig :)

      Löschen
    4. Ah super, mit diesem Plotter liebäugle ich auch... denn selbst für ein Erwachsenenshirt sollte A4 ja eigentlich reichen... und das mit den Dateien ist echt ein Argument über das ich noch gar nicht nachgedacht habe! Ich hab nur immer überlegt, was ich selber machen würde... ;-)

      Ich liebe meine Ovi auch total... nur leider ist mein einer Satz Messer stumpf und hier am neuen Wohnort finde ich absolut niemanden, der sie mir schleifen möchte! Das Argument ist immer, es würde sich um eine "Discounter-Maschine" handeln... tja, nur hab ich sie ja "geerbt" und soll ich dann etwa nein sagen nur weil sie vom Discounter ist??? Ich komme ja gut mit ihr zurecht und hab auch nicht vor sie so schnell zu ersetzen! Echt unmöglich! Und jedes Mal neue Messer zu kaufen kann ja auch nicht die Lösung sein!

      Expedits liebe ich auch! Vor allem, weil es da so viele verschiedene Größen gibt, da findet man echt für jede Ecke eine Lösung!

      Ich kann mich noch nicht dazu durchringen unsere zu klein gewordene Kinderkleidung weg zu geben, sie ruht in Kisten auf dem Dachboden... irgendwie hab ich den Gedanken an eine weitere Verwendungsrunde noch nicht auf Eis gelegt... und mein Bruder hat ja auch noch keine Kinder... ;-)

      Übrigends, wenn man vom Teufel spricht: heute lag die neue Ottobre im Briefkasten - jetzt brauche ich nur noch Zeit... :-)))

      LG

      Löschen
  2. Ich bin beim Plotten ja ein wenig faul und greife gern auf fertige Datein zurück :) Es sei denn es sind Texte, da seh ich nicht ein Geld für auszugeben wenn ich mir auch einfach eine schöne Schriftart runterladen kann, gibt ja so viele kostenlose :)

    Ich weiß gar nicht wie lange ich meine Ovi jetzt schon habe, aber ich hab das Messer bislang noch nie ersetzen müssen. Welche hast du denn?

    Bei uns ist die Familienplanung abgeschlossen, bei meinem großen Bruder auch und irgendwie glaubt niemand daran dass mein kleiner Bruder irgendwann mal Vater wird *g* Und so lange mag ich die Sachen auch nicht horten, zumal Geschmäcker ja so verschieden sind und die Sachen einfach nur wahnsinnig viel Platz wegnehmen.

    Oh, ich wusste gar nicht dass schon wieder eine neue Ottobre im Anmarsch ist, ich erfahr das immer nur durch Zufall *g* Da muss ich gleich mal auf der Seite schauen was da tolles drin ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Große hat sie als erstes erwischt und stand schon mit einer langen Wunschliste vor mir bevor ich überhaupt eine Ahnung hatte, worum es geht... aber sie ist dieses Mal echt schön, ich glaube, ich werde langsam auch mal ein paar Hosen nähen... :-)

      Ich hab die S*nger 14 SH 754 und hab schonmal die Messer schleifen lassen. Ob das jetzt an der Tatsache liegt, dass es Discounter-Ware ist weiß ich nicht, aber wo wir vorher gewohnt haben gab es ein Nähgeschäft, da war das überhaupt kein Thema. Die haben ohne Probleme die Messer geschliffen. Und hier wäre das Nähgeschäft sogar näher, daher ärgert es mich umso mehr...
      Mit der Maschine an sich komme ich gut klar und möchte auch erst mal keine Neue. Das Geld würde ich lieber irgendwann mal in eine Cover investieren... ;-)
      Welche hast Du denn?

      Löschen
    2. Mir gefällt dieses Mal aus der neuen Ottobre nicht wirklich etwas. Ich werd sie mir wohl das erste Mal seit langem nicht kaufen. Witzig wie verschieden Geschmäcker sind :)

      Ich hab die Gritzner 788 und bislang musste sie zum Glück noch weder zur Reperatur, noch musste das Messer erneuert werden :) Sie näht auch wirklich toll! Aber es ist etwas nervig, dass die abgeschnittenen Stoffstreifen gern mal in der Maschine verschwinden statt im Auffangbehälter.

      Ooooh, von einer Cover träume ich auch! Reizt mich viel viel viel viel mehr als eine Stickmaschine :)

      Löschen
  3. Ja, das ist echt witzig, vor allem, weil mir die Sachen, die Du nähst immer super gut gefallen...

    Einen Auffangbehälter hat meine Ovi gar nicht, da landet immer alles auf dem Tisch... Aber wenn sie sauber näht, dann stört mich das auch gar nicht, dann schmeiße ich das einfach gleich weg und gut ist.

    Ich fürchte allerdings, die Cover wird noch lange auf sich warten lassen, denn die Dinger sind ja unglaublich teuer... bis dahin hab ich erst mal das Nähen mit der Zwillingsnadel für mich entdeckt. Hab mich da nie rangetraut, bin jetzt doch über meinen Schatten gesprungen und sooo begeistert! Das sieht so toll aus! Wahnsinn, wie man sich über Kleinigkeiten freuen kann, oder?

    Eine Strickmaschine reizt mich (bis jetzt ;-)) gar nicht, wie gesagt, eher ein Plotter, ich hätte da so viele Ideen... :-)

    LG

    AntwortenLöschen