Samstag, 23. Juli 2016

Pause

Ihr Lieben,

bei mir stehen gerade viele Veränderungen an, an die ich mich erstmal gewöhnen muss. Ich muss Kraft sammeln, vieles umplanen und wieder ein bisschen aus meinem Loch herausfinden.
Ich nähe immer noch gerne. Im Moment sogar noch viel mehr als sonst, weil es eine tolle Ablenkung ist. Aber Energie zum Bloggen finde ich keine.

Ich bin nicht ganz weg. Man findet mich noch bei Instagram und auch bei Facebook. Es ist bestimmt kein Abschied für immer, aber zumindest für dieses Jahr denke ich. Bis sich alles bei mir wieder geordnet hat.

Fühlt euch alle gedrückt!

Eure
Rebecca

Freitag, 1. Juli 2016

Gewinnspiel :)



Hallo ihr Lieben,

in Zusammenarbeit mit Vielfalt-Omas Chaoscenter sind zwei Bastel Ebooks entstanden zum Thema "Drehen und Färben von Zeitungsröllchen". Auf den Beispielbildern und auf der Seite von Vielfalt-Omas Chaoscenter könnt ihr sehen, was man alles aus Zeitungsröllchen zaubern kann. Die Möglichkeiten sind wirklich enorm. Zum Üben eignen sich einfache Körbe und Türkränze (hierzu werden in Zukunft noch einige Anleitungen folgen), man kann aber auch die verschiedensten Figuren und Tiere flechten. Lasst einfach eure Phantasie spielen. 

Verlost werden 2 Ebooks im Paket. Eines befasst sich mit dem Drehen von Zeitungsröllchen, das andere mit dem Einfärben ebendieser.

Die Anleitungen sind wirklich sehr ausführlich und mit vielen Bildern bestückt, die das Nacharbeiten wirklich einfach machen.

Die Verlosung läuft bis zu meinem Geburtstag am 10. Juli und endet um 12 Uhr, damit ich am selben Tag noch den Gewinner auslosen kann :)

Teilnehmen könnt ihr, indem ihr mir hier einfach einen Kommentar hinterlasst (vergesst bitte nicht eure Emailadresse, falls ihr gewinnt) oder bei Facebook: Lady Shrimp. Nehmt ihr auf beiden Seiten teil, verdoppelt ihr eure Gewinnchance :)

Um zu Gewinnen müsst ihr mindestens 18 Jahre alt und damit einverstanden sein, namentlich auf meiner Seite genannt zu werden, falls ihr der glückliche Gewinner seid.

Solltet ihr zu ungeduldig sein und gleich loslegen wollen, könnt ihr die Ebooks hier erwerben:

Zeitungsröllchen drehen

Zeitungsröllchen färben

Und nun wünsche ich euch allen viel Glück und ein wunderschönes Wochenende:)


Freitag, 17. Juni 2016

Geschwisteroutfit

Ich habe ganz tolle Freundinnen, mit denen ich munter Stoffe tausche und durch diese Freundinnen habe ich diese tollen Stoffwelten Eigenproduktionen bekommen und habe zum ersten Mal ein Geschwisterset für meine Kinder genäht. Diese tollen Nordlicht Jerseys von Stoffwelten eignen sich aber auch wirklich zu gut für Jungs und Mädchen :)



Ich bin ja eigentlich gar nicht für Geschwisteroutfits. Ich finde sie oft langweilig und frage mich warum Geschwister denn die gleichen Sachen tragen müssen. Aber dieses Mal war ich sehr froh, dass am Ende noch genug Stoff für ein Shirt für meinen Sohn über geblieben ist :)

Verlinkt bei:

- Made für Boys
- Meitlisache
- Kiddikram

Montag, 13. Juni 2016

Mai Statistik

Ich sitze wieder in einem kleinen Blogtief und mein Sohn hat gerade eine zweiwöchige Magendarm Grippe hinter sich. Wir haben also hier im Norden alle schönen Sonnentage verpasst. Seit heute geht er wieder in den Kindergarten und seit gestern ist es hier grau und nass. Trotzdem noch meine Mai Statistik, wenn auch wieder etwas spät:

Genäht habe ich im Mai:

1 x Jumpsuit Gr. 110
3 x Sommertop Gr. 48
3 x Raglanshirt Gr. 122
2 x Shirt Gr. 110
1 x Shirt gr. 122
2 x Sonnenhut
3 x Trägerkleid Gr. 110
2 x Trägerkleid Gr. 116
1 x Kapuzentuniks Gr. 110
2 x Kurze Pumphose Gr. 110
1 x Häkeltop Gr. 110


Gebastelt habe ich im Mai:



5 x Haarspangen

Gestrickt habe ich im Mai:

-

Gehäkelt habe ich im Mai:

1 x Babyschuhe
2 x Badeschwamm
1 x Streifenhut

Ich habe also wirklich sehr fleißig genäht :) Hier kommt noch eine kleine Bilderschwemme für euch:





Vielleicht kommt sie ja jetzt wieder, meine Blogmotivation, jetzt wo der Bub wieder gesund ist. Handarbeitsmotivation habe ich derzeit zum Glück genug :)

Montag, 16. Mai 2016

Nähen für den Sommer

Als allererstes möchte ich drauf aufmerksam machen, dass ich den Flohmarkt wieder ein wenig aufgefüllt habe, also schaut gern dort vorbei :) Dieses Mal habe ich mich vor allem von einigen Handarbeitsbüchern getrennt die einfach zu schade sind um weiterhin unbeachtet im Regal zu stehen.

Und dann haben meine Kinder selbstverständlich zu wenig Kleidung für die warme Jahreszeit. Ich hab zwar schon einige Shirts genäht, aber ärmellose Kleider hat meine Tochter fast gar keine und meinem Sohn fehlen noch einige Tshirts.

Ich habe wieder auf die Klimperklein Schnitte zurückgegriffen. Das Trägerkleid habe ich letztes Jahr schon sehr gerne genäht und meine Tochter hat sie fast ausschließlich getragen. Viel Bewegungsfreiheit beim Rennen und man kann auch schmalere Stoffe vernähen und von denen habe ich leider noch so einige, die sonst irgendwie für nichts anderes von der Höhe mehr reichen.


Den Schnitt kann man so toll variieren, darum habe ich ihn dieses Mal auch noch als Tunika mit Kapuze probiert :)


Da brauchen wir mehr von! Sie ist nicht so lang wie ein Kleid, aber lang genug dass sie noch süß zu einer Leggings aussieht.

Und weil hier immer schnell Neid aufkommt, wenn morgens nur für ein Kind etwas Neues zum Anziehen auf dem Wohnzimmertisch liegt, gabs für meinen Sohn noch ein schlichtes Raglanshirt von Klimperklein. Ich könnte auch 10 Kleider für meine Tochter nähen und nur ein Shirt für ihn und trotzdem wäre das weniger schlimm als wenn überhaupt nichts für ihn auf dem Tisch liegen würde. Ich find das ja so süß und muss die nächsten Tage unbedingt mehr für ihn nähen, denn er kommt aktuell wirklich ein wenig zu kurz.


Verlinkt bei:
- Made for Boys
- Kiddikram

Donnerstag, 12. Mai 2016

April Statistik

Die Sonne lockt uns im Moment viel nach draußen, daher jetzt erst meine April Statistik:

Genäht habe ich im April:

2 x Hoody Gr. 110
2 x Langarmshirt Gr. 110
1 x Panty Gr. 48
4 x Shirt Gr. 110
1 x Raglankleid Gr. 110
2 x Retroshorts Gr. XL
4 x Sommermütze

Gebastelt habe ich im April:

-

Gestrickt habe ich im April:

1 x Socken Gr. 38

Gehäkelt habe ich im April:

1 x Grinsehund
1 x Grinseschnecke
1 x Teddy
1 x Babyschuhe


Ja, mir ist es auch gerade aufgefallen. Mein Sohn kam im April ein bisschen zu kurz. Die Grinseschnecke hat er sich allerdings gleich geschnappt obwohl sie nicht für ihn gedacht war. Aber ich kann schlecht nein sagen wenn er sich auf Anhieb so verliebt :) Ein Bild muss ich euch nachreichen. Da hab ich grad nur eins auf dem Handy und das läd grad erstmal.
Aber die Babyschühchen zeige ich euch sehr gerne:


Hier habe ich mich für die Anleitung von Curlyz entschieden. Vor einer ganzen Weile habe ich die Anleitung mal zur Probe gehäkelt und mittlerweile gibt es sie leider nicht mehr zu kaufen :(

Mittlerweile habe ich noch ein zweites Paar gehäkelt:


Verschenkt habe ich beide an Freundinnen die dieses Jahr Mütter von wahnsinnig süßen Mädchen geworden sind :)

Das Häkeln hat mich sowieso grad voll im Griff. Es ist so viel entspannender als Nähen. Ich kann mich aufs Sofa kuscheln, mir irgendwas anschauen und trotzdem produktiv sein. Und es sieht vielleicht so aus, als würde ich nicht viel fertig bekommen, aber ich habe eine große Decke aus 3fach genommener Sockenwolle begonnen und hoffe, dass es nicht mehr arg lange dauert bis sie fertig ist. Mir ist allerdings grad die Sockenwolle ausgegangen. Für neue Reste werde ich erstmal wieder einige Paare stricken müssen :) Eine kleine Vorschau habe ich für euch:


Und jetzt werde ich auch wieder die Häkelnadel zur Hand nehmen und mich aufs Sofa zurück ziehen. Mein Rücken lässt heute leider nicht zu, dass ich mich an die Nähmaschine setze. Ich hoffe sehr, dass es morgen wieder besser ist.

Habt noch einen schönen Abend!

Montag, 25. April 2016

Easy Peasy T

Ich bin ja ein Fan von schlichten Schnitten. Merkt man sicher *g* Und viel Tüddelkram gibts bei mir auch nicht dran. Dafür liebe ich halt bunt gemusterte Stoffe und ich finde, die kommen bei schlichten Schnitten am besten zur Geltung. Hauptsache farbenfroh :)

Vor einiger Zeit gab es das Easy Peasy T noch als Freebook, aber nur in begrenzten Größen. Jetzt wurde es erweitert und kann auch als Kleid und in mehr Größen genäht werden. Meine Shirts sind jetzt aber noch nach dem Freebook entstanden und der Schnitt macht wirklich wahnsinnig viel Spaß :)




Nun ist ja leider scheinbar erstmal wieder der Winter eingebrochen (zumindest hat es gestern bei uns ordentlich geschneit), aber mit nem schlichten Langarmshirt drunter kann meine Tochter die Shirts auch jetzt schon tragen :)

Verlinkt bei:
- Meitlisache
- Kiddikram