Donnerstag, 2. April 2015

März Statistik

Der März war für mich zur Abwechslung mal wieder ein häkelreicher Monat :)

 
Genäht habe ich im Februar:

1 x Pumphose Gr. 110
3 x Halssocke
2 x Jogginghose Gr. 110
2 x Resterock Gr. 92
2 x Beaniemütze
2 x Tunika Gr. 92



Gebastelt habe ich im Januar:

-

Gestrickt habe ich im Januar:

-

Gehäkelt habe ich im Januar:

3 x Schleifenhut
2 x Babyschühchen
1 x Grinsebär


Hier wieder einige Bilder vom März:



Dies war mal ein Pullover von mir :)




Oooh, und diesen tollen Frühlingskranz möchte ich euch noch zeigen! Den hat mir meine Mutter für meine Wohnungstür gemacht. Aus Zeitungspapier! Klasse oder? :)


Kommentare:

  1. Häkeln kann doch zwischendurch auch ganz entspannend sein... ich stricke gerade auch wieder mehr als ich nähe. Zwar "nur" Socken, aber in turbulenten Zeiten finde ich das teilweise wesentlich erholsamer als zu nähen.
    Trotzdem sind Deine genähten Sachen wieder toll, vor allem die erste Tunika ist klasse. Ist sie hinten länger geschnitten als vorne?
    Und Deine Lady wird immer süßer!
    Liebe Grüße, Christiane
    P.S.: Ich kann einen Holland-Urlaub nur wärmstens empfehlen!!! :-) Es war echt traumhaft!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christiane,

    ja, die Tunika ist hinten länger als vorn! Mag ich auch bei Erwachsenen total gern :) Lulla heißt der Schnitt, ich weiß nur grad leider nicht aus dem Kopf von wem er ist. Er fällt aber ziemlich groß aus. Ich hab sie in 92 genäht (und 92 trägt Ida auch grad) und sie ist ihr doch noch ein gutes Stück zu groß. Vielleicht im Herbst dann.

    Und ja, mich entspannt das Häkeln im Moment auch sehr. Nähen find ich teilweise etwas stressig, weil ich nicht die Zeit dafür habe, die ich gerne hätte, um mal wieder etwas aufwendigeres zu nähen.

    Ich glaub Holland könnt auch echt mein nächstes Urlaubsziel werden! Wo ward ihr denn genau? :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Lulla - das muss ich mal suchen. Zur Zeit komm ich wieder nicht zum Nähen, weil hier wieder alles ein bißchen im Umsturz ist, aber das wird schon wieder werden. Die Tunika sieht pfiffig aus, sowas gefällt mir. Gut zu wissen, dass sie größer ausfällt, denn ich finde nichts frustrierender als nach dem Nähen festzustellen, dass es nicht passt! Zu groß geht dann zwar immer noch, aber trotzdem.

    Wir waren in der Nähe von Den Oever ganz im Norden. Es war echt toll - wir hatten mit absolut miesem Wetter und Kälte gerechnet und es war genau das Gegenteil davon. Somit waren wir den ganzen Tag draußen und am Meer unterwegs! Für die Kinder natürlich ein Traum, die haben den ganzen Tag im Sand rumgebuddelt und Muscheln gesammelt (wir haben immernoch garantiert den halben Sand Hollands im Auto! ;-)) und für uns Eltern einfach super erholsam! Wie gesagt, ich kann es nur sehr empfehlen! Zumindest dann, wenn man gerne draußen ist und im Urlaub nicht unbedingt Südseebedingungen erwartet...

    LG

    AntwortenLöschen