Dienstag, 23. Dezember 2014

Farbenmix Adventskalender-Tasche

Endlich habe ich es geschafft, mal wieder etwas aufwendigeres zu nähen. Und es ist meine allererste richtige Tasche geworden. Eine Farbenmix Adventskalender-Tasche. Jeden Tag gab es ein Stück der Anleitung und heute ist sie endlich fertig geworden.

Und nun möchte ich sie euch zeigen. Ich bin ja so super stolz :)

Hier die Vorderseite. Genäht habe ich die Tasche aus dunkelbraunem Cord. Der untere Teil ist aus schwarzem Kunstleder und die Innentasche aus pinkem Baumwollstoff. Die Waschbären sind auch aus Baumwolle. Den Stoff habe ich lang gehütet und für diese Tasche finde ich ihn einfach perfekt!
Mein altes Strickkind Label hat auch seinen Platz gefunden. Ich muss sie ja langsam mal aufbrauchen, damit ich endlich Lady Shrimp Label bestellen kann *g*


Hier die Rückseite, auch mit Waschbären.


Eine Nahansicht. Ich habe mich, obwohl gerade Nähte nicht meine Spezialität sind, für pinke Kontrastnähte entschieden. Und sie sind mir auch wirklich gut gelungen. Ist manchmal nicht schlecht, wenn man gezwungen ist, sehr genau zu nähen.


Die Tasche von oben. Mein erster vernähter Endlosreißverschluss :)


Die Innentasche. Der graue Stoff ist ein extra Reißverschlussfach.


Und der Gurt. Eigentlich wollte ich ein hübsches Webband draufnähen. Und dann musste ich mit entsetzen feststellen dass alle meine Webbänder höchstens 1,20 m lang sind. Der Gurt ist aber 1,30 m lang. Und weil ich ihn ganz in schwarz zu schlicht fand, hab ich pinkes Baumwollschrägband draufgenäht *g*


Es ist meine absolute Lieblingstasche! Alle anderen können jetzt vermutlich auf den Dachboden *g* Und ich werde sie nochmal nähen. Im neuen Jahr aber dann. Und dann auch ein wenig bunter.

Danke Farbenmix für den tollen Adventskalender!

Kommentare:

  1. Bei den niedlichen Waschbären kann ich gut verstehen, dass der Stoff so lang gut behütet wurde. Aber nun hat er ja den perfekten Verwendungszweck gefunden. Auf der Tasche macht er sich ganz wunderbar!

    Wirklich ein schönes Stück - Viel Freude dir damit!

    Ein fröhliches Weihnachtsfest dir!
    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen