Samstag, 23. Mai 2015

Das Leben ist bunt!

Ja doch, in letzter Zeit habe ich mehr genäht als sonst. Und dann hat mich die Grippe erwischt, so richtig hartnäckig, schon fast zwei Wochen. Und ich hab immer noch soooo Kopfweh, da ist mir die Nähmaschine einfach zu laut.

Aber zeigen, was ich in der Zeit vor der Grippe genäht habe, kann ich ja trotzdem :)


Für Klein-Ida habe ich nochmal so ein Tunika Kleidchen genäht. In den Dala Stoff von Stoffe-Hemmers bin ich schon ewig verliebt und als ich ihn dann im Geschäft gesehen habe musste ich ihn gleich mitnehmen und sofort verarbeiten. Der Nadinchen Schnitt bleibt wohl auch derzeit mein Favourit. Ich hab hier schon das nächste zugeschnitten liegen.


Steht ihr doch ganz gut oder? Da haben wir grade Löwenzahn für Löwenzahnhonig gesammelt :)


Meinen Muttertagsnachmittag habe ich dann so verbracht :)


Und für den Vatertag haben die Kinder dem Papa ein Shirt mit Stofffarbe bemalt und ich habs dann noch beplottet *g*

Ein bisschen mehr geschafft habe ich schon noch, aber ich seh grad, dass ich gar nicht von allem Bilder gemacht habe :)
Ich freu mich, dass sich die Schränke der Kinder mit Selbstgenähtem füllen und es immer seltener gekaufte Kleidung gibt (und selbst die ist in der Regel nicht neu sondern wird gebraucht gekauft). Mich macht das ziemlich stolz :)

Kommentare:

  1. Ida ist total süß und die Tunika steht ihr echt gut!

    Und die Idee mit dem Vatertags-T-Shirt ist genial! Ich bedauere immer öfter, dass ich keinen Plotter habe (vor allem muss ich zur Zeit oft an Dein Nöltour-T-Shirt für Ian denken, das könnte hier gelegentlich auch Verwendung finden! ;-))!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :)

      Tja, ich wollte den Plotter unbedingt. Und nun nutze ich ihn viel viel zu selten. Vielleicht einmal alle 3 Monate *g* Ist darum ganz gut, dass ich mir nur einen kleinen gekauft habe. Ich freu mich trotzdem, dass ich ihn hab und dass ich sowas wie das Vatertagsshirt eben einfach ganz spontan machen kann :)

      Löschen